PHP WebMailer von Afterlogic

Posted on Okt 4, 2012 in PHP, Programme | 9 Comments
PHP WebMailer von Afterlogic

Ich habe vor zwei Jahren schon einmal über webbasierte Email Clients geschrieben und bin seitdem bei dem WebMailer von Afterlogic hängen geblieben. Aus meiner Sicht ein wirklich empfehlenswerter Client, der sich auch sehr gut in bestehende Umgebungen integrieren lässt. So verwende ich ein eigenentwickeltes Single Sign On System mit Zwei-Wege-Authentifizierung und dank einer API kann die Authentifizierung recht leicht aus dem WebMailer herausgezogen werden.

Email lässt sich über IMAP ganz gut synchronisiert auf PC, Smartphone und Tablet nutzen. Nur was meinen Kalender angeht, siehts hier finster aus. Die einzige Möglichkeit hier auf iOS, Android und normalen Desktop synchronisiert zu arbeiten, heißt Google Calendar. Daher war ich neugierig, was WebMail Pro hier zu bieten hat. Dieser hat, anders als die kostenlose Lite Variante, auch einen Kalender integriert und wirbt mit einer CalDav Schnittstelle.

In der Praxis gestaltet sich alles wieder etwas komplizierter. Um die CalDav Schnittstelle nutzen zu können, musste ich den CalDav Server von WebMail anpassen, so dass dieser auch mit meiner Authentifizierung zurecht kam. Mit Thunderbird Lightning ließ sich der Kalender dann problemlos via CalDav anbinden. Mit iOS sah es dann anders aus: Hier scheiterten alle Versuche den Kalendar als CalDav Account einzutragen. Ohne meiner Authentifizierung klappt das aber sehr gut und komfortabel: Man meldet sich bei WebMail an und bekommt dann mit einem iOS Gerät einen Link zu den fertigen Profileinstellungen. Diese konfigurieren ohne weiteren Zutun den CalDav und CardDav Account in den Systemeinstellungen.

Den WebMail Lite kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Das Update auf WebMailer Pro lohnt sich für jeden, der auch gerne seinen Kalender zentral verwaltet und auf seinen mobilen Endgeräten einbinden will. Für Privatkunden fehlt allerdings noch ein passender Tarif. Die ab 100 Benutzer angebotene Lizenz richtet sich dabei eher an Unternehmen und ISPs.

9 Comments

  1. Michael
    5. Oktober 2012

    Hi Tobi,

    du schreibst
    “Man meldet sich bei WebMail an und bekommt dann mit einem iOS Gerät einen Link zu den fertigen Profileinstellungen”
    Kannst du mir einen Gefallen tun und mir sagen was genau das für eine Datei ist und was da drinsteht? Ideal wäre es natürlich wenn du sie irgendwo online stellen würdest (ohne Passwort natürlich), würd mich brennend interessieren wie das funktioniert.

    Danke!

  2. Tobi
    5. Oktober 2012

    Hi Michael,

    ich kannte das vorher auch nicht. Das ist eine .mobileconfig Datei. Die enthält die Konfiguration für den Email, CalDav und CardDav Account. Hier ist eine solche Datei beispielhaft zu finden: http://www.rootmanager.com/iphone-ota-configuration/iphone-ota-setup-with-signed-mobileconfig.html
    Wenn man die mit Safari unter iOS öffnet, wird angeboten, diese Konfiguration zu übernehmen. Bei Afterlogic kam dann ein Hinweis, dass die Datei nicht signiert ist.

    Viele Grüße
    Tobi

  3. Matthias
    9. Oktober 2012

    Bei mir hat inzwichen das Kalendermodul von ownCloud den Google-Kalender abgelöst. Funktioniert bisher problemlos. In diesem Zusammenhang bin ich übrigens auch mit dem Kontakte-Sync von Google zu ownCloud migriert. Außerdem von Google Reader zu selfoss ;).
    Solange ownCloud in ihre Android-App noch kein CalDAV und CardDAV integriert haben, nutze ich die stabilen DAV-Clients von Marten Gajda für Android.

  4. Michael
    8. April 2013

    Hallo,

    danke für deinen hilfreichen Blog. Möglicherweise als Ergänzung. Eine Lizenz für Webmail PRO kriegst du für den “Heimgebrauch” beim Helpdesk kostenlos. Diese ist dann permanent und auf 5 Benutzer beschränkt.

    Einfach dem Helpdesk schreiben

  5. Marcus
    20. Mai 2013

    Hallo Michael,
    ich interresiere mich für die “Heim-Lizenz”, allerdings sagt mir Helpdesk nichts.
    Wohin muss ich mich wenden, hast du einen Link oder ähnliches?

    Gruß Marcus

  6. Hans
    29. Oktober 2013

    Hallo Tobi, danke fuer den guten Artikel. Auch ich habe alles versucht den Kalender mit ios7 zu sync. Leider ohne Erfolg. Wie hast du denn die Schnittstelle/caldav Server angepasst? Danke

  7. Tobi
    29. Oktober 2013

    Hallo Hans,

    bei mir war folgendes Problem: man darf bei den Benutzernamen für die caldav/carddav Schnittstelle in der Email nicht das @ verwenden, sondern %40. Also anstatt tobias.zeising@aditu.de musste ich tobias.zeising%40aditu.de einsetzen. Ich hoffe das ist auch bei Dir das Problem.

    Viele Grüße
    Tobi

  8. Hans
    16. November 2013

    Hallo Tobi,
    ich habe nun alles versucht, leider ohne Erfolg. Hast du vielleicht noch eine Idee?

  9. Tschüß Google! (Work in progress) | @wasMitNetzen – Blog
    15. Januar 2014

    […] Eine Software, die komplett alles von Mail (IMAP, SMTP) über Kontakte (CardDAV) bis Kalender (CalDAV) abdeckt, scheint AfterLogic WebMail Pro PHP zu sein, das kostet allerdings für 5 Benutzer 49$. Einen Blogpost dazu gibt es hier. […]